LG erfindet neue flammhemmende Materialien

2023-11-03

Die koreanischen Unternehmen LG Chem und LX Hausys haben gemeinsam ein innovatives Material entwickelt, das das thermische Durchgehen in Batterien verzögert und in einer Flamme bei 1.500 °C mehr als 20 Minuten halten kann.


Dieses bahnbrechende Material mit der Bezeichnung „Special Flame-Retardant CFT“ weist die Fähigkeit auf, intensiven Flammen und hohen Drücken länger standzuhalten als bestehende thermoplastische Materialien, so die Unternehmen in einer gemeinsamen Erklärung.

 

LG Chem sagte, dass Special Flame-Retardant CFT die Super-Flammschutz-Materialtechnologie von LG Chem und die Fertigungstechnologie für kontinuierliche thermoplastische Fasern (CFT) von LX Hausys kombiniert. Das von LG Chem im Jahr 2022 entwickelte Superflammschutzmaterial sei in der Lage, Flammen bei Temperaturen über 1.000 °C länger als 10 Minuten standzuhalten, hieß es weiter. LX Hausys hat die Leistung seines Materials durch eine Fertigungstechnologie verbessert, bei der Thermoplast in Form eines Bandes auf das Material laminiert wird.


lithium battery material

 

Das spezielle flammhemmende CFT ist stark und verformt sich unter Krafteinwirkung nur sehr wenig. Es kann für die oberen und unteren Abdeckungen großer Batteriepakete in Batteriebaugruppen von Elektrofahrzeugen verwendet werden.

 

Die beiden Unternehmen gehen davon aus, dass das neue Material die Ausbreitung von Flammen im Falle eines Batteriebrands eines Elektrofahrzeugs effektiv verzögern und so den Fahrern die nötige Zeit für die Evakuierung und Löschung des Feuers geben wird.

 

"Bei internen Tests (Brennertest) von LG Chem wurde 1,6 mm dünnes, speziell flammhemmendes CFT Temperaturen und Drücken von mehr als 1.500 °C ausgesetzt. Nach 20 Minuten schmolz es nicht, blutete nicht und es entstanden keine Löcher."Das Unternehmen sagte, und es wird betont, dass dies der höchste Flammschutzgrad in der Branche sein wird.

 

LG Chem und LX Hausys haben die mit thermischem Durchgehen verbundene Hitze und den Druck, denen herkömmliche Kunststoffe nur schwer standhalten können, durch die Entwicklung eines speziellen flammhemmenden CFT angegangen, erklärten die Unternehmen in ihrer gemeinsamen Pressemitteilung.

 

Im Jahr 2022 hat LG Chem die Entwicklung von Superflammschutzmaterialien abgeschlossen und ein groß angelegtes Produktionssystem aufgebaut. Superflammhemmende Materialien, die sich präzise formen lassen, werden hauptsächlich in Batteriemodulen verwendet. Da in der großen Batteriepackabdeckung, die das Modul umgibt, das im Jahr 2023 entwickelte spezielle flammhemmende CFT verwendet wird, bietet die Kombination beider Materialien eine doppelte Barriere gegen die Ausbreitung von Flammen.


Holen Sie sich den neuesten Preis? Wir werden so schnell wie möglich antworten (innerhalb von 12 Stunden)